Ein Projekt der Potsdamer Bürgerstiftung.

Mini-Revue-Variete-Theater

Spende für Eintritt 💚

Mittwoch, 14. Juli 2021 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Open-Air Veranstaltung mit dem Mini-Revue-Varieté-Theater.

Als im November 2020 die Theater wieder geschlossen wurden, ließ der Kabarettist und Veranstalter Gerd Normann Künstler in Schaufenstern auftreten. Daraus hat sich die Idee entwickelt auch nach der Pandemie die Schaufensterkonzerte auf Bühnen oder als Open-Air-Konzerte fortzuführen. Gefördert von Neustart-Kultur konnte er ein mobiles Mini-Revue-Varieté-Theater in Form eines Schaufensters bauen lassen, mit dem er jetzt auf Tournee durch Deutschland tingelt und Künstler unterschiedlicher Genres präsentiert. Das Medienecho auf diese einzigartige Aktion war immens. Arte, Tagesspiegel, Taiwan News und San Franzisko Cronicle berichteten über die Showfensterkonzerte und eine chinesische Dokumentarfilmerin begleitete den Bau des mobilen Showfensters.

Am Mittwoch den 14.7. wird er ab 18 Uhr auf der Inselbühne zu Gast sein und folgende Künstler präsentieren:

- The Cats Back & La Mona sind die niederländische Allroundmusikerin The Cats Back und die Flamencotänzerin La Mona, die sich zu einem unwiderstehlichen Gesamtkunstwerk zusammengefunden haben. Sie brennen ein Feuerwerk mitreißender Songs ab, virtuos und mit großer Leichtigkeit wandern The Cat's Back & La Monazwischen Blues, Zigeunerliedern, Rock ´n´ Roll und Balladen hin und her. Wunderschön wehmütig und zart, augenzwinkernd, ergreifend und erfrischend tanzbar.

- Lina Lärche, der Paradiesvogel unter den Sängerinnen präsentiert zusammen mit ihrem Pianisten Uwe Matschke Szenen und Lieder aus ihrem neuen Programm „Quartalsseufzer“. Sie singt und tanzt sich den Frust von der Seele, denn Gründe dafür gibt es genug. Ob es der Freund ihrer Freundin ist oder der slapstickartige Fortpflanzungsversuch mit ihm. Ob es die Liebe ist, die durch den Magen geht und sich im Verdauungstrakt verläuft. Ob es eitle Pfauen sind, die Frauen nicht trauen und sich so ihre Chancen verhauen. Sie singt über Männer in kurzen Hosen, Mayonnaise auf der Haut oder Fächer aus Juwelen. Ein Mix aus swingender Pop-Musik, Tangos, berührenden Balladen und schrägen Chansons. Und wenn größer als das Elend nur die Hoffnung sein kann, dann kann es auch mal ein Tom Waits Song sein. Das alles präsentiert sie mit der ihr eigenen Mischung aus Anmut, Faxen und purer Lebensfreude.

- Gerd Normann moderiert den Abend und hat sicher neue Zwergfellgedichte und Wortverdrehungen mitgebracht.

  • Ein Projekt der Potsdamer Bürgerstiftung.

    Wir fördern ehrenamtliches Engagement und gestalten als Mitmach-Stiftung gemeinsam unsere schöne Stadt noch l(i)ebenswerter.

  • Mehr über uns