Ein Projekt der Potsdamer Bürgerstiftung.

AUF DER UNI GIBT‘S GRATISFRETTCHEN (Performative Lesung)

Spende für Eintritt 💚

Samstag, 2. Oktober 2021 16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Eine Lesung mit Schunkelbonus. „Kommt alle, jeder ist willkommen, verflucht ist, wer nicht kommt.“ (Franz Kafka, Amerika)

Murmel Clausen und Tex Rubinowitz kennen sich aus dem Internet. Vor 20 Jahren trafen sie sich in einem unhöflichen Forum namens Höfliche Paparazzi und begannen zu schreiben, am Ende landete Clausen beim Tatort in Weimar und Rubinowitz beim Bachmannpreis in Klagenfurt.

Zwischen Weimar und Klagenfurt sind es 746,7km (über A9), sie sind sich auf der A9 aber noch nie begegnet, und vorher auch nur einmal in Wien bei einem Buffet mit Makrelen und Tausendjährigen Eiern und einmal in München bei einem Konzert von Turbonegro. Und jetzt nach sovielen Jahren wiedervereint in Postdam. Clausen bringt seine wertvolle Holzgitarre mit und Rubinowitz seine wertvolle Doo-Wop-Singles Sammlung.

Eine Lesung mit Schunkelbonus. „Kommt alle, jeder ist willkommen, verflucht ist, wer nicht kommt.“ (Franz Kafka, Amerika)

Fotos: Mit Brille: Tex Rubinowitz (privat), Ohne Brille: Murmel Clausen (privat)

Hinweis: Es gilt die 3G-Regel, d.h. für das Besuchen der Veranstaltungen auf der Inselbühne ist das Vorlegen eines Impf- oder Genesenenausweises oder eines tagesaktuellen negativen Tests notwendig.

  • Ein Projekt der Potsdamer Bürgerstiftung.

    Wir fördern ehrenamtliches Engagement und gestalten als Mitmach-Stiftung gemeinsam unsere schöne Stadt noch l(i)ebenswerter.

  • Mehr über uns