Ein Projekt der Potsdamer Bürgerstiftung.

Grimm Märchenspieler präsentieren Hans im Glück

Spende für Eintritt 💚

Samstag, 7. August 2021 13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Grimm Märchenspieler präsentieren Hans im Glück Märchenspiel nach den Gebrüdern Grimm

„So glücklich wie ich gibt es keinen Menschen unter der Sonne.“

Hans hatte sieben Jahre bei seinem Herren gedient. Als Lohn für seine Arbeit bekommt er einen Klumpen Gold und macht sich nun von Heimweh erfasst zurück auf den Weg in das Dorf seiner Mutter…

Auf seinem Weg begegnet Hans den unterschiedlichsten Charakteren und tauscht seinen Goldklumpen zunächst gegen ein Pferd ein. Die Inszenierung von Jonathan Kutzner besticht durch Einfachheit und lässt viel Raum für die kindliche Fantasie. Mit viel Witz und musikalischen Einlagen begleitet das sechsköpfige Theaterensemble Hans auf seiner Reise, auf der er seinen stetig wechselnden Besitz immer wieder eintauscht, um am Ende ohne jegliches Hab und Gut dazustehen. Sowohl die Musik als auch die Moral der Geschichte halten sich dezent im Hintergrund und helfen den Kindern bei der Bildung eigener Meinungen und der Stärkung der Emotionalität.

Die Grimm Märchenspieler touren seit mehr als 10 Jahren mit unterschiedlichsten Inszenierungen durch ganz Deutschland und Österreich und sind auf märchenhafte Unterhaltung spezialisiert. Die Musik, die Lieder und Tänze sind eine einzigartige Zutat in der traditionellen Dramaturgie der grimmschen Literatur. Nicht zuletzt verfolgt das Ensemble einen zeitgemäßen und wichtigen pädagogischen Auftrag das kindliche Gefühl

für den Wert wahrer Menschlichkeit zu stärken.

Darstellende:

Antje Kernbach, Stephan Müller, Matthias Pflumm, Josephine Oeding, Friedelise Stutte

und Jonathan Kutzner im Wechsel mit Leonard Scheicher.

Empfohlen für Menschen ab 4 Jahren.

  • Ein Projekt der Potsdamer Bürgerstiftung.

    Wir fördern ehrenamtliches Engagement und gestalten als Mitmach-Stiftung gemeinsam unsere schöne Stadt noch l(i)ebenswerter.

  • Mehr über uns